Ausbildung beim MV Grevenbrück

Es lohnt sich, ein Instrument zu spielen und es ist nie zu spät, um es zu erlernen!

Die Förderung und Ausbildung des Nachwuchses ist ein essentiell wichtiges Element für Musikvereine - Das Überleben für ein Orchester wie unseres ist heutzutage ohne geregelte Ausbildungsstrategie nicht mehr denkbar: junge Musiker müssen zu einem Großteil für Beruf und Studium die Heimat und damit auch soziale Strukturen und Vereine (wenn auch evtl. nur temporär) verlassen. Erfahrungsgemäß betrifft das ca. 30-40 % eines Jungmusiker-„Jahrgangs“.

So ist die kontinuierliche Förderung und Ausbildung des Nachwuchses ein essentiell wichtiges Element. Der Musikverein Grevenbrück arbeitet eng mit erfahrenen Musiklehrern zusammen und kann so einen hohen Ausbildungsstandard gewährleisten. Im Allgemeinen erhält der interessierte Jungmusiker Vereinsinstrument und nimmt am instrumentspezifischen Gruppenunterricht teil, was in vielerlei Hinsicht Vorteile hat. So ist eine soziale, überfachliche Komponente von vornherein integriert. Weiterhin existiert ein Jugendorchester des Musikvereins Grevenbrück, was Zusammenhalt und vor allem Zusammenspiel fördert. Zudem bietet der Volksmusikerbund NRW regelmäßige Lehrgänge (sogenannte „D1, D2, …“-Stufen, mehr Information auf der VMB-Homepage (http://www.vmb-nrw.de/) an.

Seit 2006 setzen unsere Regelungen das erfolgreiche Absolvieren dieser Lehrgänge für die Aufnahme in unser „Großes Blasorchester“ voraus. Dieses Konzept ist ein gängiges Modell bei Musikvereinen, die dem Volksmusikerbund angeschlossen und hat sich auch bei uns bewährt: so resultieren aus den Lehrgangsphasen nicht nur musikalische Kenntnisse, sondern auch enge überregionale Freundschaften.

Dieser, nach unserer Ansicht sinnvolle Ausbildungsweg, ist natürlich ein erheblicher finanzieller Aufwand für einen Musikverein. Dafür sind viele Spenden und die Unterstützung der Eltern unserer Nachwuchsmusiker notwendig: Ohne sie gäbe es keine Ausbildung und damit kein Orchester!

Wenn Sie sich näher für die Ausbildungsmöglichkeiten bei uns interessieren, wenden Sie sich bitte an unsere Jugendsprecherin Katrin Hargarten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Joomla templates by a4joomla